Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Übersicht aller Autoren

Klaus Bockmühl

Klaus Bockmühl
Klaus Bockmühl, geboren am 6.5.1931 in Essen, gestorben am 10.6.1989, wurde geistlich geprägt von der Jugendarbeit Pastor Wilhelm Buschs (Weigle-Haus, Essen). Er studierte von 1951 bis 1958 evangelische Theologie, Philosophie und Soziologie in Wuppertal, Göttingen, Tübingen, Basel und London. 1958–1961 war er Assistent bei Jürgen Moltmann in Wuppertal, 1962–1965 bei Hendrik van Oyen in Basel. Danach wirkte er als Studentenpfarrer in Heidelberg (1965–1968) und als Dorfpfarrer in Schmieheim (1968–1971). Die letzten 18 Jahre seines Lebens bis zu seinem Tod lehrte Bockmühl zunächst als Dozent für Dogmatik und Ethik am Predigerseminar St. Chrischona bei Basel (1971–1977) und schließlich (seit 1977) als Professor für Systematische Theologie am Regent College in Vancouver (Kanada).
Obwohl Bockmühl auch zur Dogmatik (z.B. zur Theologie Barths und Bultmanns) und zur Missionstheologie Beiträge verfasst hat, lag der Schwerpunkt seiner theologischen Arbeit im Bereich der Ethik.

Alle Artikel von Klaus Bockmühl

9 Artikel

Artikel pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge

9 Artikel

Artikel pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge