Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Selig sind die Handynutzer

Wie Medien den Glauben rauben – Wie Medien den Glauben stärken
176 Seiten, Paperback
13,8 x 20,8 cm
Erscheinungsdatum: 27.03.2020
Bestell-Nr.: 192099
ISBN: 978-3-7655-2099-0
EAN: 9783765520990
1. Auflage

Verfügbarkeit:
Wird nachgeliefert

14,00 €
€ 14,40 (A)

ODER

Mehr Ansichten

Online oder offline - dieser Gegensatz verschwindet, wir sind onlife!
Das Leben und die digitaleWelt sind eine vollständige Symbiose eingegangen.Was macht das mit unserem Glauben? Stärken die neuen Medien den Glauben? Bieten sie nicht ungeahnte Möglichkeiten – über Grenzen hinweg Gemeinschaft mit anderen Christen zu haben, die besten Predigten zu hören und über Glaubensfragen zu chatten? Oder rauben die neuen Medien den Glauben? Kommen wir nicht mehr zur Ruhe, weil wir immer online sein müssen, finden wir auch nicht mehr zur Ruhe vor Gott?
Chris Pahl und Karsten Kopjar erforschen sie: Die Möglichkeiten und Gefahren der digitalen Welten - gerade auch für den eigenen Glauben. Und sie geben ganz praktische Tipps, wie wir die neuen Medien sinnvoll nutzen können - und wann man auch mal offline gehen sollte.

Selig sind die Handynutzer

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (273.0 kB)

192099.jpg

Kundenmeinungen

1 Artikel

pro Seite
Ich will als Handynutzer selig sein Kundenmeinung von Evi Rodemann Veröffentlicht am 13.05.20
Ein sehr interessantes und lesenswertes Buch ist neu auf den Markt gekommen, welches von zwei tollen Männern, Chris Pahl und Dr. Karsten Kopjar gemeinsam produziert wurde:
„Selig sind die Handynutzer: Wie Medien den Glauben rauben – wie Medien den Glauben stärken“.

Mit beiden Männern habe ich schon super gerne zusammengearbeitet. Karsten bringt u.a. die besten Cocktails auf den Markt (und bei Mission-Net haben wir es genossen) und ist als Medientheologe so was von unterwegs in der digitalen Kirche. Mit Chris als Jugendreferent habe ich die große Freude, u.a. im Christival Team zusammen arbeiten zu dürfen, wo immer gute Laune herrscht, wenn er anwesend ist!

Gemeinsam haben diese beiden Kreativen nun ein Buch gemeinsam herausgegeben. Ich, die mein Handy liebe, war gespannt. Es ist, wie sie beschreiben, eine tolle Diskussionsanregung. Super geeignet für die Gemeindearbeit, Jugendbereich, Diskussionen im eigenen Zuhause...

Der Umgang mit dem Handy hat seine großen Vorteile und seine großen Herausforderungen. Bin ich noch selbstbestimmt im Umgang mit meinem Handy? Bestimmt Gott oder der Algorithmus?
Chris und Karsten gehen diesen nach und nehmen uns mit hinein in ihre eigenen Erlebnisse sowie zeigen uns anhand praktischer Beispiele auf, was es für mediale Glaubenskiller und mediale Glaubensstärker gibt. Sie motivieren uns zur Reflektion über unseren eigenen Umgang, aber ermutigen uns ebenso, immer mal wieder mutig die mediale Welt zu verlassen und uns auf das Wesentliche zu besinnen.

Die durchlaufende intergenerationelle Geschichte von Tim und Ulla untermalt die Kapitel wunderbar.

Also, nichts wie los, um als Handynutzer selig zu sein!

Das Buch gibt es hier: https://brunnen-verlag.de/selig-sind-die-handynutzer.html#

Folgt ihnen zu weiteren Diskussionen auf Facebook: https://www.facebook.com/seligsinddiehandynutzer/

1 Artikel

pro Seite

Ihre Meinung zählt

Sie bewerten den Artikel: "Selig sind die Handynutzer"

Kunden welche diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Das Schweigen des Sees

Das Schweigen des Sees
* 17,00 €

Einen Airbag für die Seele, bitte!

Einen Airbag für die Seele, bitte!
* 10,00 €