Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Pelle und die Geschichte mit Mia

72 Seiten, gebunden, vierfarbig
21,5 x 22,8 cm
Erscheinungsdatum: 28.04.2008
Bestell-Nr.: 196655
ISBN: 978-3-7655-6655-4
EAN: 9783765566554
2. Auflage

Verfügbarkeit:
Nicht mehr lieferbar

14,95 €
€ 15,40 (A)

Pelle mag seine Schwester Mia. Er ist sogar stolz auf sie. Aber manchmal muss er sie einfach ärgern und kneifen. Nur ein bisschen. Nicht so, dass es weh tut. Eben gerade so sehr, dass sie anfängt zu schreien. Doch an diesem Sonntagmorgen ist alles anders. Immer wieder kitzelt Pelle Mia mit der Feder an der Nase - aber seine Schwester rührt sich nicht. Sie schreit auch nicht, als Pelle sie ein klein wenig kneift. Mia ist tot.
Einfühlsam und in kindgerechter Sprache erzählt Kari Vinje von Pelles Trauer und seinen vielen Fragen rund um den Tod. Behutsam wagt sie offene Antworten, die alle Empfindungen und Gedanken des Jungen zulassen und dabei unendlich tröstend sind - für alle, die einen Menschen verlieren, den sie sehr, sehr lieb hatten.

Ein sehr hilfreiches Buch, um Kinder mitfühlend bei der Trauerarbeit zu begleiten und ihnen zu helfen, ihre Gefühle wahrzunehmen und zu äußern.
Pelle und die Geschichte mit Mia

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (1,204.2 kB)

196655_3.jpg

Kundenmeinungen

1 Artikel

pro Seite
Pelle findet seine kleine Schwester tot im Bett. Wie jedes kleine Kind, ist er erst einmal am Spannenden interessiert, fragt sich dann aber, ob er Schuld hat. Eine Nachbarin beantwortet Pelles Fragen, erklärt, wie ein Mensch beerdigt wird und gibt ihm die Kundenmeinung von vom Hoff, Stefanie Veröffentlicht am 26.08.14
Das Buch geht nicht nur feinfühlig mit dem plötzlichen Kindstod um, sondern nimmt bewusst die Nöte von Geschwisterkindern in den Blick und hat die großartigste Verbildlichung der christlichen Auferstehungshoffnung, die ich kenne.
Ich hoffe, das Buch wird bald wieder verfügbar sein.

1 Artikel

pro Seite

Ihre Meinung zählt

Sie bewerten den Artikel: "Pelle und die Geschichte mit Mia"