Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Kämpfen um den Gott der Bibel

Die bewegte Geschichte des Offenen Theismus
384 Seiten, gebunden
14,5 x 22 cm
Erscheinungsdatum: 10.03.2021
Bestell-Nr.: 229114
ISBN: 978-3-7655-9114-3
EAN: 9783765591143
1. Auflage

Verfügbarkeit:
Versandfertig

40,00 €
€ 41,20 (A)

ODER
Die Vertreter der Bewegung des "Offenen Theismus" sind überzeugt: Wenn Gott Liebe ist, dann erschafft er auch diese Welt und besonders den Menschen aus seiner Liebe heraus. Authentische Liebe ist aber nur möglich, wenn Gott dem Menschen Freiheit zugesteht. Damit geht Gott ein großes Risiko ein - er entscheidet nicht mehr allein über den Verlauf der Weltgeschichte, die damit auch für ihn unkalkulierbar und ein echtes Wagnis wird.

Aber widerspricht das nicht klassischen Vorstellungen von den Eigenschaften Gottes? Ist er nicht allwissend, allmächtig, unveränderbar, souverän? Ist Gott überhaupt noch ein "richtiger" Gott, wenn er sich so von menschlichem Handeln abhängig macht?

Das Buch zeichnet die Debatte um diese neue Sicht in mehreren Phasen nach und legt Wert auf die theologischen, philosophischen und biblischen Argumente, die im Spiel sind.
Kämpfen um den Gott der Bibel

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (878.7 kB)

229114_2.jpg

Bislang gibt es noch keine Kundenmeinungen zu diesem Artikel.

Ihre Meinung zählt

Sie bewerten den Artikel: "Kämpfen um den Gott der Bibel"