Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Ein Wagnis aus Liebe

384 Seiten, gebunden
13 x 20,8 cm
Erscheinungsdatum: 23.05.2019
Bestell-Nr.: 190716
ISBN: 978-3-7655-0716-8
EAN: 9783765507168
1. Auflage

Verfügbarkeit:
Versandfertig

17,00 €
€ 17,50 (A)

ODER
1919: Nie hätte Grace damit gerechnet, was sie in Kanada erwarten würde: Statt ihre verwitwete Schwester Rose in die Arme zu schließen, muss sie nun an ihrem Grab stehen. Unbedingt will Grace den letzten Willen ihrer Schwester erfüllen: sich um deren Baby Christian zu kümmern, als sei es ihr eigener Sohn.
Doch Christian ist längst in der Obhut von Roses unbarmherzigen Schwiegereltern. Für Grace eine Katastrophe! Wie soll sie nun ihr Versprechen einlösen, für ihren Neffen zu sorgen? Noch ahnt sie nicht, dass sie ein Wagnis eingehen muss, das ihr Herz auf zweifache Weise in Gefahr bringt ...

Ein Wagnis aus Liebe

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (1,680.4 kB)

190716.jpg

Kundenmeinungen

2 Artikel

pro Seite
Eine schöne Liebesgeschichte vom Brunnen Verlag. Kundenmeinung von Helmut Köther, Alpha-Buchhandlung Veröffentlicht am 08.08.19
Da ist Grace, die sich von England nach Kanada aufmacht, um ihrer Schwester Rose beizustehen, die gerade ein Baby bekommen hat und der Vater des Kindes (Frank Easton) in den letzten Kriegstagen (1918) gefallen ist.
Als Grace in Toronto ankommt, ist ihre Schwester leider schon gestorben und das Baby Christian längst in der Obhut der garstigen Schwiegereltern von Rose. Diese Schwiegereltern hatten Rose nie als Schwiegertochter anerkannt und den Sohn verstoßen und enterbt.
Wie soll Grace jetzt für ihren Neffen sorgen und das Versprechen einlösen, dass sie ihrer Schwester gegeben hat?
Mit etwas List verschafft sie sich die Stelle der Babysitterin von Christian auf dem Anwesen der Schwiegereltern von Rose, die eine Hotelkette betreiben und sehr reich sind. Dabei lernt sie auch die ganze Familie kennen und muss feststellen, dass sie sich besonders mit den Geschwistern von Frank (Andrew und Ginny) gut versteht. Standesdünkel hat vor allem der Seniorchef: Oscar Easton.
Grace muss feststellen, dass es dem Baby Christian eigentlich sehr gut geht bei den Easton. Wie kann sie da noch ihr Versprechen einlösen. Und Andrew ist ja so charmant, leider schon fast wie verlobt.

Aber lest selber. Schöne Urlaubslektüre für zwischendurch.
Historischer Roman zum Verlieben und Träumen Kundenmeinung von TrustInTheLord Veröffentlicht am 05.07.19
Alle Fans historischer Liebesromane aufgepasst! Ich möchte euch heute »Ein Wagnis aus Liebe« besonders ans Herz legen.

Was mir an »Ein Wagnis aus Liebe« besonders gut gefallen hat:
• Flüssiger Schreibstil
• Lebendige Charaktere
• Entwicklung der Charaktere
• Kurzweilige Handlung mit vielen Ereignissen
• Vor Beginn eines jeden Kapitels befindet sich ein kurzer Brief von Rose an Grace. So konnte man Stück für Stück die Vergangenheit und die Beziehung zwischen den beiden Schwestern erkennen.
• Happy End

Was ich mir anders gewünscht hätte:
• Mehr Trauer von Grace über Roses Tod
• Mehr Verständnis von Andrew für Graces Leid und Sehnsüchte

Fazit: »Ein Wagnis aus Liebe« hat mir viele schöne Lesestunden bereitet. Am liebsten hätte ich das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt, auch wenn ich mir hier und da ein paar Szenen anders gewünscht habe. Klare Empfehlung für den Lesesommer!

2 Artikel

pro Seite

Ihre Meinung zählt

Sie bewerten den Artikel: "Ein Wagnis aus Liebe"

Kunden welche diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Martin Luther King

Martin Luther King
* 9,99 €