Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Die Liebe hofft alles

400 Seiten, gebunden
14 x 21 cm
Erscheinungsdatum: 24.07.2020
Bestell-Nr.: 190749
ISBN: 978-3-7655-0749-6
EAN: 9783765507496
1. Auflage

Verfügbarkeit:
Versandfertig

18,00 €
€ 18,50 (A)

ODER
Neue Wege beschreiten, Entscheidungen treffen, auf Gott vertrauen - das sind die Themen der preisgekrönten Autorin Susan Anne Mason in diesem neuen historischen Liebes-Roman.

1919: Emmaline Moores Leben steht Kopf! Nach dem Tod ihres geliebten Großvaters erfährt sie, dass ihr tot geglaubter Vater noch lebt - in Kanada. Voller Hoffnung macht sich Emmaline auf die Reise zu ihm. Jonathan, ihr Freund aus Jugendtagen, begleitet sie - auch weil für ihn aus der einstigen Freundschaft so viel mehr geworden ist. Als Emmaline in Toronto ankommt, muss sie feststellen: Die Wiedersehensfreude ihres Vaters und seiner neuen Familie hält sich in Grenzen, auch weil Emmalines Vater gerade mitten in einer wichtigen Bürgermeister-Wahl steckt. Emmaline lässt sich nicht entmutigen, sie ist bereit für ihren Traum zu kämpfen. Doch dieser Kampf um Anerkennung hat seinen Preis ...

Leser treffen liebgewonnene Figuren aus Ein Wagnis aus Liebe wieder.

>> Auch als E-Book erhältlich
Die Liebe hofft alles

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (1,962.5 kB)

190749.jpg

Kundenmeinungen

1 Artikel

pro Seite
Die Liebe hofft alles Kundenmeinung von Monika S.-W. Veröffentlicht am 12.08.20
Emmaline Moore fährt nach Kanada, um ihren Vater zu suchen und findet ihn auch tatsächlich. Er ist recht bekannt, weil der für den Bürgermeisterposten kandidiert. Begleitet wird sie von Jonathan Rowe, ihrem Jugendfreund, der bereits in sie verliebt ist und hofft, durch diese Zeit des Zusammenseins ihre Liebe zu erringen. Emmaline bemüht sich, in der Familie ihres Vaters Anschluss zu finden, was doch recht schwierig ist. Weil Jonathan zum Studium nach England zurückfahren muss, scheint die Hoffnung auf ein positives Ende seiner Bemühungen um Emmaline zu scheitern. Auch Emmaline muss erkennen, dass ihr Vater sich schwer damit tut, sie als Tochter offiziell anzuerkennen. Als sie das erkennt, trifft sie die Entscheidung ihres Leben.
Ein zu Herzen gehender Roman, den man unbedingt gelesen haben sollte.

1 Artikel

pro Seite

Ihre Meinung zählt

Sie bewerten den Artikel: "Die Liebe hofft alles"