Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Der Duft nach Heu

Großmütter erzählen
272 Seiten, Taschenbuch
12 x 18,6 cm
Erscheinungsdatum: 23.02.2018
Bestell-Nr.: 114310
ISBN: 978-3-7655-4310-4
EAN: 9783765543104
3. Auflage

Verfügbarkeit:
Versandfertig

10,00 €
€ 10,30 (A)

ODER
Die Frauen, die in diesem Buch ihre Geschichte erzählen, waren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts Kinder und Jugendliche. Wir erfahren, wie der Alltag auf dem Land, die Schulzeit, das Erwachsenwerden in einer Großfamilie zur damaligen Zeit aussahen. Die Menschen erlebten Schweres, aber auch viel Freude und Liebe.
Ein Buch voller Erinnerungen, die zu Herzen gehen.
Der Duft nach Heu

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (285.4 kB)

114310.jpg

Kundenmeinungen

1 Artikel

pro Seite
Weckt Verständnis für frühere Zeiten Kundenmeinung von Uli Zeller, Tengen Veröffentlicht am 16.06.17
Ich arbeite in einem Altenheim. Daher habe ich viel mit der Generation zu tun, die in diesem Buch zu Wort kommt. Leider sind die Betroffenen im Heim oft schon dement – und können nicht mehr so viel aus ihrer Kindheit und Jugend erzählen. Dieses Buch hat mir dabei geholfen, die Welt kennenzulernen, die Menschen geprägt hat, die im ersten Drittel des letzten Jahrhunderts geboren sind.
Wie etwa war es, wenn Schulklassen zusammengesteckt wurden – und ein Lehrer 90 Kinder betreuen musste? Wie funktionierte das Gesundheitswesen vor 100 Jahren? Oder: Wie ist man in den 1930er-Jahren Fahrrad gefahren? Solche Fragen sind es, die mir die handelnden Personen aus Trier, Reit im Winkel oder Wiesbaden deutlich machen. Internationales Flair verleihen dem Buch Persönlichkeiten aus Luxemburg, Österreich und der Schweiz. Die netten Überschriften wie „Der Dorfbach“, „Der Geißenpeter“ oder „Klein – aber oho“ unterstreichen den warmherzigen Tonfall des Buches.
Die Biographien aus diesem Buch haben sicher mein Gespür für die Altenheimgeneration verfeinert. Manches kann ich nun besser nachvollziehen. Durch den persönlichen Ton hat mir dieses Buch mehr geholfen, als es ein reines Geschichtsbuch könnte.
Uli Zeller, Autor der Kolumne „Uli & die Demenz“ auf die-pflegebibel.de – jede Woche neue Tipps zum Umgang mit Demenz

1 Artikel

pro Seite

Ihre Meinung zählt

Sie bewerten den Artikel: "Der Duft nach Heu"

Kunden welche diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Rosenduft und Sonnenschein

Rosenduft und Sonnenschein
* 15,00 €

Die Seele geht zu Fuß

Die Seele geht zu Fuß
* 10,00 €

Ich wünsche Dir Entspannung. Genieße diesen Tag und vergiss den Lärm der Welt.

Ich wünsche Dir Entspannung. Genieße diesen Tag und vergiss den Lärm der Welt.
* 3,50 €

Mit einem Stück Schokolade wird alles besser!

Mit einem Stück Schokolade wird alles besser!
* 3,50 €

Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten!
* 3,50 €

Du bist eine Königstochter

Du bist eine Königstochter
* 12,00 €