Bestellnummer: 111352
ISBN/EAN: 9783765513527
Produktart: Buch
Einbandart: Paperback
Format: 13,8 x 20,8 cm
Umfang: 80
Erscheinungsdatum: 01.03.2005
Ursprungsland: Deutschland
Preis (A): 10,30 €

Vergeben kann man nicht müssen

Weiterleben, wenn Unverzeihliches passiert.

10,00 €
sofort lieferbar
"Das musst du einfach vergeben!" - Vergeben. Geht das immer so einfach? In Schilderungen und Kommentaren begründen ein Theologe und ein Psychologe ihren entlastenden Rat: Vergeben kann man nicht müssen. Gleichzeitig sind sie überzeugt: Vergeben kann man wollen. Aber "wie geht" Vergebung praktisch, wenn Unverzeihliches geschieht? Die Schilderungen realer Fälle und die praktischen Anmerkungen helfen, eigene Entscheidungen zu treffen, und zeigen gangbare Wege zur Vergebung.
Andreas Malessa
Andreas Malessa ist Hörfunkjournalist bei ARD-Sendern sowie Buchautor von Sachbüchern, Biografien und satirischen Kurzgeschichten. Seine Talkformate und Dokumentarfilme machten ihn als kompetenten und humorvollen Gesprächspartner bekannt. Er schrieb die Musicals "Amazing
Grace" und "Martin Luther King". Der evangelische Theologe ist ein vielgefragter Fachreferent für kulturelle, sozialethische und kirchliche Themen. Er ist seit über 40 Jahren verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und lebt in der Nähe von Stuttgart
Ulrich Giesekus
Dr. Ulrich Giesekus, Jahrgang 1957, lehrt Psychologie an der Internationalen Hochschule Liebenzell. Er leitet eine psychotherapeutische Praxis in Freudenstadt (Schwarzwald). Nach 10 Jahren Studium und Praxis in den USA, ist er seit 1988 als Seminarleiter und Referent im
deutschsprachigen Raum tätig. Sowohl als Buchautor wie als Referent ist Giesekus bekannt dafür, psychologisch und theologisch fundiertes Wissen gut verständlich, interessant und zuweilen auch sehr unterhaltsam zu vermitteln.
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account
© BRUNNEN VERLAG GmbH