Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Versöhnung und Rechtfertigung

Die Rechtfertigungslehre Martin Kählers
274 Seiten, Paperback
14 x 21 cm
Erscheinungsdatum: 01.04.1991
Bestell-Nr.: 229367
ISBN: 978-3-7655-9367-3
EAN: 9783765593673
1. Auflage

Verfügbarkeit:
Nicht mehr lieferbar

* 8,00 €
€ *8,20 (A)

* Unverbindliche Preisempfehlung des Verlags. Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.
Martin Kähler (1835 -1912) war einer der führenden Systematiker seiner Zeit. Vom Rechtfertigungsglauben ausgehend entfaltet er die christliche Lehre als "christliche Apologetik", "evangelische Dogmatik" und "theologische Ethik". Eindeutige Mitte ist die Christologie als Lehre vom Versöhner, als Soteriologie.
Diese Bonner Dissertation ist einerseits ein wichtiger Beitrag zur neueren Theologiegeschichte ("Erweckungstheologie"), aber auch besonders zur Erhellung einer zentralen systematisch-theologischen Frage, der Versöhnungslehre. Diese ist ohne die Rechtfertigungslehre und die Lehre von der Schrift nicht zu verstehen - alle drei hängen voneinander ab und bestimmen gemeinsam Martin Kählers Argumentation.
Versöhnung und Rechtfertigung

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (496.6 kB)

229367_3.jpg

Bislang gibt es noch keine Kundenmeinungen zu diesem Artikel.

Ihre Meinung zählt

Sie bewerten den Artikel: "Versöhnung und Rechtfertigung"