Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Das Neue Testament und Israel

Die Bedeutung des jüdischen Volkes für die Christen
80 Seiten, Paperback
13,8 x 20,8 cm
Erscheinungsdatum: 31.08.2009
Bestell-Nr.: 111428
ISBN: 978-3-7655-1428-9
EAN: 9783765514289
1. Auflage

Verfügbarkeit:
Nicht mehr lieferbar

* 7,95 €
€ *8,20 (A)

* Unverbindliche Preisempfehlung des Verlags. Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.
Die Staatsgründung Israels im Jahre 1948 stellt für viele Christen ein besonderes Zeichen der Treue Gottes dar. Sie bewegen sich damit zwischen zwei Fronten: auf der einen Seite dem nicht auszurottenden Antisemitismus, der sich scheinbar auch auf das NT berufen kann, und auf der anderen Seite einer Israel-Begeisterung, die jede Aktion des Staates Israel als Schritt auf dem Weg zur Vollendung des Reiches Gottes begrüßt. Ist Israel von Gott verworfen, weil es Jesus als Messias abgelehnt hat? Gibt es vielleicht zwei "Völker Gottes", Israel und die christliche Gemeinde? Volker Gäckle untersucht, was das NT zu diesen brisanten Fragen zu sagen hat.
Das Neue Testament und Israel

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (1,262.1 kB)

111428_3.jpg

Bislang gibt es noch keine Kundenmeinungen zu diesem Artikel.

Ihre Meinung zählt

Sie bewerten den Artikel: "Das Neue Testament und Israel"