Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

In Gottes Namen?

Von Kreuzzügen, Inquisition und gerechten Kriegen. Die 10 häufigsten Vorwürfe gegen das Christentum
256 Seiten, gebunden
14 x 21 cm
Erscheinungsdatum: 15.02.2010
Bestell-Nr.: 111753
ISBN: 978-3-7655-1753-2
EAN: 9783765517532
1. Auflage

Verfügbarkeit:
Nicht mehr lieferbar

* 4,99 €
€ *5,20 (A)

* Unverbindliche Preisempfehlung des Verlags. Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.
Kreuzzüge, Gewaltmission, Inquisition, Hexenverfolgung, Kolonialismus'sind an allem die Christen Schuld? Die zweitausendjährige Geschichte der Kirche ist tatsächlich nicht unbedingt eine andauernde Erfolgsgeschichte. Wie überall gibt es dort Licht und Schatten. Aber ist es deshalb berechtigt, das Christentum für alle Fehlentwicklungen verantwortlich zu machen? Dieses Buch nimmt die zehn wichtigsten Standardvorwürfe unter die Lupe. Auf der Grundlage neuester Forschungsergebnisse werden die historischen Fakten vorgestellt und ausgewertet. Ein objektiver Beitrag zu einer kontroversen Diskussion.
In Gottes Namen?

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (1,371.5 kB)

111753_3.jpg

Bislang gibt es noch keine Kundenmeinungen zu diesem Artikel.

Ihre Meinung zählt

Sie bewerten den Artikel: "In Gottes Namen? "

Kunden welche diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Bevor es Morgen wird

Bevor es Morgen wird
* 4,99 €

Julia - die bestellte Braut

Julia - die bestellte Braut
* 4,99 €

Verlorener Sohn

Verlorener Sohn
* 4,99 €

Die Gottesversprecher

Die Gottesversprecher
* 4,99 €

Entkommen

Entkommen
* 4,99 €

Joni & Ken

Joni & Ken
* 4,99 €