Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

In der Ferne reift mein Weizen

Sie folgten dem Ruf der Zarin
192 Seiten, Taschenbuch
12 x 18,6 cm
Erscheinungsdatum: 01.02.2005
Bestell-Nr.: 113839
ISBN: 978-3-7655-3839-1
EAN: 9783765538391
3. Auflage

Verfügbarkeit:
Nicht mehr lieferbar

* 7,95 €
€ *8,20 (A)

* Unverbindliche Preisempfehlung des Verlags. Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.
Das strenge Preußen Friedrichs des Großen beschneidet die Bürgerrechte der Mennoniten auf unerträgliche Weise. Als tüchtige Bauern sind sie zwar hoch geschätzt, als Staatsbürger jedoch nicht gern gesehen, da sie den Dienst mit der Waffe verweigern.Da erscheint es wie eine glückliche Fügung, als im November 1788 ein Kolonistenwerber der russischen Zarin erscheint. Katharina II. lädt die deutschen Bauern ein, unerschlossene Gebiete im Süden Russlands zu besiedeln und damit zur Kultivierung des Landes beizutragen. Das Angebot ist mit großzügigen finanziellen und anderen Privilegien verbunden.Im folgenden Jahr machen sich 200 Familien auf den Weg nach Russland... nicht ahnend, was sie in der Fremde erwarten würde.Ingerose Paust erzählt in ihrem Roman die Geschichte der Russlanddeutschen.
In der Ferne reift mein Weizen

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (4.0 kB)

Bislang gibt es noch keine Kundenmeinungen zu diesem Artikel.

Ihre Meinung zählt

Sie bewerten den Artikel: "In der Ferne reift mein Weizen"