Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bella, Ben und das große Geschenk

32 Seiten, gebunden, vierfarbig
24,5 x 28 cm
Erscheinungsdatum: 23.06.2016
Bestell-Nr.: 195837
ISBN: 978-3-7655-5837-5
EAN: 9783765558375
1. Auflage

Verfügbarkeit:
Versandfertig

13,00 €
€ 13,40 (A)

ODER
Bella und Ben sind die besten Freunde und zu Weihnachten wollen die beiden einander natürlich etwas ganz Besonderes schenken.Doch das ist gar nicht so einfach, wenn das Geld nicht reicht. Gut, dass man in Bärnadetts Laden auch Tauschgeschäfte machen kann. Allerdings heißt das: Abschied nehmen von einem Lieblingsstück. Aber was tut man nicht alles für wirklich gute Freunde?!
So viel Zuneigung lässt auch Bärnadett nicht unbeeindruckt und sie sorgt schließlich für die größte Überraschung.

Eine völlig unerwartete Weihnachtsüberraschung und worum es beim Schenken wirklich geht - eine Geschichte über Freundschaft, die immer für eine Überraschung gut ist.
Bella, Ben und das große Geschenk

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (9,971.0 kB)

195837.jpg

Kundenmeinungen

3 Artikel

pro Seite
Ein wirklich großes Geschenk Kundenmeinung von Susanne Veröffentlicht am 27.09.16
Eine sehr schöne Geschichte über zwei Freunde, die einander etwas schenken wollen und dafür beide ein großes Opfer bringen. Und das ist eigentlich das größte Geschenk von allen. Beide freuen sich einfach viel mehr darüber, dem anderen eine Freude machen zu können, als dass sie traurig sind, selbst etwas verloren zu haben. Ein Kinderbuch, welches sehr schön vermittelt, was der Sinn hinter einem Geschenk ist. Und die beiden kleinen Bären sind einfach unglaublich niedlich und sprechen Kinderherzen an.
Es ist auch eine schöne Geschichte zur Weihnachtszeit, denn die Bilder sind sehr stimmungsvoll, ohne überladen zu wirken. Die Textmenge ist angemessen für Kinder.
Zwei Bären und die Wichtigkeit von Freundschaft Kundenmeinung von Simone Janoschke Veröffentlicht am 08.08.16
Bella und Ben sind beste Freunde. Bald steht Weihnachten vor der Tür und sie wollen einander beschenken. Doch das ist gar nicht so leicht, nach langem Suchen findet jeder doch ein Geschenk für den Anderen. Aber dafür müssen sie sich von ihren geliebten Spielzeugen trennen – ob sie das bereuen werden?

Dieses Buch beschreibt wunderbar, wie wichtig Freundschaft ist und was man alles bereit ist für den anderen zu geben. Was macht es schon, wenn ich für meinen Freund „das letzte Hemd“ gebe, wenn ich meinem Freund damit eine große Freude machen kann. Hier können die Kinder lernen, dass man nicht immer nur an sich denken soll, sondern dass Freundschaft sich meist auszahlt – natürlich nicht immer materiell, sondern auch um gut miteinander auszukommen.

Die Bilder sind sehr schön gezeichnet, so dass Kinder gut erkennen können was gemeint ist. Der Text ist dem Alter angemessen, so dass sie nicht zu lange zuhören müssen. Die Bilder sprechen doch auf vielen Seiten für sich und laden zum stöbern und selbst entdecken ein. Meine beiden Kindern haben aufmerksam zugehört und sich über die Bilder gefreut. Sie waren sehr erstaunt, dass die Bären sich einfach von ihrem Spielzeug getrennt haben nur um dem anderen eine Freude zu machen. Für größere Kindergartenkinder bietet diese Geschichte daher auch einen Einstieg in ein gutes Gespräch über die Wichtigkeit von Freundschaft und Selbstlosigkeit.

Wer ein Weihnachtsgeschenk für Kinder ab 3 sucht, liegt mit diesem Buch total richtig. Auch zum Einstimmen auf die Weihnachtszeit und zur Verkürzung der Wartezeit auf Weihnachten ist das Buch bestens geeignet.
zwei selbstlose Bärchen, denen Freundschaft wichtiger ist als ihr Spielzeug Kundenmeinung von Susanne Degenhardt / Smilla507 Veröffentlicht am 01.08.16
Bella und Ben lieben ihren Roller und ihr Dreirad. Es gibt nichts Schöneres, als damit durch den Schnee zu flitzen. Es ist kurz vor Weihnachten und beide machen sich Gedanken, was sie dem anderen schenken könnten. In Bärnadetts Kaufhaus findet Ben das passende Geschenk für Bella: Einen roten Wimpel für ihr Dreirad. Aber sein Geld reicht nicht. Er kann etwas dafür eintauschen und schweren Herzens gibt er seinen Roller dafür her. Bella wird sich sicher über ihr Geschenk freuen! Währenddessen hat Bella ein tolles Geschenk für Ben gefunden: Eine knallrote Klingel...

...und wie es weitergeht kann man schön erahnen. Meine drei- und fünfjährigen Töchter lieben Weihnachtsbilderbücher (egal zu welcher Jahreszeit!) und fanden die Geschichte sehr beeindruckend. Dass die Bärchen ihre liebsten Spielzeuge hergeben, um dem anderen eine Freude zu machen!

Auch die Illustrationen gefielen ihnen, sie sind schön weihnachtlich und stimmungsvoll. Da steigt die Vorfreude auf’s Fest! Nur eine Sache fiel mir als Vorleser auf: Es wird immer von Bärnadette (deren Namen ich übrigens super finde) geredet, aber einmal ist nicht die Bärendame, sondern ein Dachs abgebildet. Meinen Töchtern fiel das allerdings nicht auf...

Fazit: Eine stimmungsvolle, weihnachtliche Geschichte für Kinder ab 3 Jahren über Freundschaft und Selbstlosigkeit.

3 Artikel

pro Seite

Ihre Meinung zählt

Sie bewerten den Artikel: "Bella, Ben und das große Geschenk"

Kunden welche diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

10, 9, 8 ... kleine Eulen

10, 9, 8 ... kleine Eulen
* 13,00 €

So riecht der Frühling, Ole Eisbär

So riecht der Frühling, Ole Eisbär
* 13,00 €

Der kleine Igel

Der kleine Igel
* 8,99 €

Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum

Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum
* 13,95 €

Der kleine Dachs rettet die Frösche

Der kleine Dachs rettet die Frösche
* 13,00 €

Der kleine Oskar und das neue Baby

Der kleine Oskar und das neue Baby
* 13,00 €