Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Mein Überlebenslauf

Audio CD
Ungekürzte Fassung gesprochen von Eva-Maria Admiral
Erscheinungsdatum: 16.04.2018
Bestell-Nr.: 198746
ISBN: 978-3-7655-8746-7
EAN: 9783765587467
2. Auflage

Verfügbarkeit:
Versandfertig

* 14,99 €
€ *16,90 (A)

ODER
* Unverbindliche Preisempfehlung des Verlags. Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt.
Wenn der Vorhang fällt - Ein Hollywood-Drama in Wien

Eva-Maria Admiral schreibt über sich selbst:
"Meine Eltern wollten keine Kinder mehr ... Mein Vater brauchte nur einen Sohn. Für die große Firma. Obwohl sich meine Mutter während ihrer Schwangerschaft fast zu Tode hungerte, wurde ich trotzdem geboren. Vier Monate zu früh ... Kein guter Start ins Leben. Internat. ... Mein Bruder erbte ein millionenschweres Imperium. Ich erbte nichts. Ein Nahtoderlebnis. Eine fulminante Karriere. Viele Preise, Erfolge am größten deutschsprachigen Theater. Die Presse schreibt: ´A Star is born.` Einen lieben Mann und Gott."
Die Geschichte „hinter dem Vorhang“ über eine Frau, die durch den Glauben ein anderes Leben gefunden hat.

Dieses Leben bietet Stoff für einen Hollywood-Film. Drastisch erzählt, mit Humor und immer auf den Punkt kommend.

Stimmen zum Buch:
Viele kennen ihre herausragende Arbeit als Schauspielerin und sind ihr in einer ihrer Rollen begegnet. Hinter der engagiert-kreativen Außenseite auf der Bühne aber gibt es die Tiefen und Brüche eines besonderen Lebensweges, den Eva-Maria Admiral hier erstmals so offen und ehrlich teilt. Spannend und berührend!
Ulrich Eggers, Herausgeber Magazin AUFATMEN, Vorsitzender Willow Creek Deutschland

Das Buch ist voller Gefühl und dabei spannend wie ein Krimi. Packend, erschütternd und trotzdem Mut machend. Beim Lesen wird deutlich, warum manche Menschen an ihrer Geschichte zerbrechen, während andere daran wachsen. Die Musikerin und Songwriterin Judy Bailey in ihrem Vorwort

Zur Hörprobe auf www.soundcloud.de

Sie können Eva-Maria Admiral einladen: www.admiral-wehrlin.de
Mein Überlebenslauf

Cover herunterladen "über Ziel speichern unter" (387.3 kB)

198746.jpg

Kundenmeinungen

3 Artikel

pro Seite
Ungemein spannend, humorvoll und bedingungslos ehrlich Kundenmeinung von Donata und Wim Wenders Veröffentlicht am 08.09.16
Ich freue mich, dass ich ab sofort wieder ein ganz besonderes Hörbuch zum Verschenken habe.
Ich habe "Meinen Überlebenslauf" ohne eine einzige Unterbrechung von Anfang bis Ende durchgehört, fand es ungemein spannend und den Humor und die bedingungslose Ehrlichkeit bereichernd, berührend und ermutigend.
ungemein spannend Kundenmeinung von Donata Wenders Veröffentlicht am 03.05.16
Ich freue mich, dass ich ab sofort wieder ein ganz besonderes Hörbuch zum Verschenken habe. Ich habe ,Mein Überlebenslauf‘ ohne eine einzige Unterbrechung von Anfang bis Ende durchgehört, fand es ungemein spannend und den Humor und die bedingungslose Ehrlichkeit bereichernd, berührend und ermutigend.
Donata Wenders, Fotografin, Berlin, zur Hörbuchfassung
Widiwidiwie sie ihr gefällt… diese Welt. Kundenmeinung von Lele Frank Veröffentlicht am 21.04.16
Noch nie zuvor las ich ein Buch, in welchem es einem Autor gelang, sich mit seiner Rhetorik in das jeweilige Alter zu versetzen. Zu reden wie ein verletztes Kind-, zu formulieren, zu schildern was geschah. Zugegeben: Zu Anfang war ich etwas irritiert. Aber mit jeder Seite in ihrem Buch reift sie – die Autorin - Stück für Stück heran und verändert sich Zusehens, bis sie zu einer kraftvollen, klugen, menschlich anspruchsvollen- aber nicht minder empathischen, sensiblen Persönlichkeit gediehen ist. Womöglich gelingt dies nur einem brillanten Schauspieler. Ja. Das wird es sein. Eva-Maria Admiral öffnet eine sehr private Pforte, und lädt uns Leser dazu ein, sie, auf ihrer Erinnerungs- und Erkenntnisreise zu begleiten.
Kann man „schön“ über Unschöne Ereignisse schreiben? Eva-Maria Admiral kann.
Sie hat recht, wenn sie zu Beginn ihres Werkes all diejenigen die alles im Griff haben-, getragen und gehalten sind, mit sich selbst im Reinen, vor lauter Selbstwertgefühl für das echte Leben erblindet- oder einer glücklichen Kindheit entwachsen sind, bittet, dieses Buch nicht zu lesen. Sie würden dieses Buch entweder nicht verstehen, oder am Ende noch mit einer der üblichen Neid-Rezensionen beschmutzen. Eva-Maria Admiral kann sich das erlauben. Sie hat nicht nur eine Ochsentour hinter sich, nein. Sie hat auch den Mut zur ungeschminkten Ehrlichkeit, die, leider den meisten Menschen fehlt. Sie hat einen unfassbar großen Sieg davon getragen, weil sie nicht nur die Fähigkeit besitzt zu vergeben, sondern auch Entscheidungen zu treffen, die so richtig böse wehtun. Nicht vernichtet- sondern bereichert, ist sie aus einer unglaublichen Ungerechtigkeit, am Ende einfach ausgestiegen.
Mit ihrer Vorliebe für Frankl und Rilke verrät sie uns wie sie tickt. Lässt Blicke in ihre Seele zu. (Wer von uns traut sich das?) Zeigt uns, dass sie trotz stürmischem Applaus für ihre großartigen Erfolge, niemals den Sichtkontakt zu sich selbst verloren hat. Spätestens ab Seite 130 wurde sie zu einer Schwester, und ab Seite 162 ist man hoffnungslos verliebt in diese zarte, kraftvolle, schöne, schauspielende Autorin, weil sie das Kind beim Namen nennt, und ohne die übliche- nicht zu praktizierende Bibel-Romantik; von wegen globaler Vergebung, egal was man ausgefressen hat, auskommt. Gott ist schließlich auch nur ein Mensch, und wird vermutlich über so manche Idealisierung die man ihm andichtet den Kopf schütteln. Er wird Eva-Maria nur zu gut verstehen, weil sie das zugibt, was viele andere nicht aussprechen würden. All diejenigen Leser, die wissen was es bedeutet, dass das Urvertrauen nicht abhandengekommen kann, weil es noch nie dagewesen war, werden dieses Buch lieben. Sich wagen in die vielen Spiegel zu blicken, sich berühren lassen und dankbar sein, dazu gehört Mut.
Natürlich gibt es auch Amüsantes. Madam Admiral hat sich mit Karl Lagerfeld (Das ist der berühmte Designer, der schon zu Lebzeiten ein bisschen aussieht als sei er schon verstorben, und der Frauen als „Material“ bezeichnet, der Depp) angelegt. Einfach herrlich. Sie sollte es nicht bereuen oder in Zukunft anders machen. Nein, das war großartig. Keine verbrannte Erde, sondern beachtenswertes Profil und Größe.
Dann klappt man dieses Buch zu, betrachtet noch einmal diese schöne Frau mit dem geheimnisvollen Lächeln, gibt ihrem Werk im Geiste hunderttausend Sterne, stellt es weg mit der Gewissheit, dass man es eines Tages noch einmal und noch einmal… undsoweiter, lesen wird.

3 Artikel

pro Seite

Ihre Meinung zählt

Sie bewerten den Artikel: "Mein Überlebenslauf"

Videos

Kunden welche diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Rätselandachten für das ganze Jahr

Rätselandachten für das ganze Jahr
* 15,00 €

Zum Glück gibt es Wege

Zum Glück gibt es Wege
* 9,99 €

Lieblingspost

Lieblingspost
* 8,95 €

Liebe ohne Limits

Liebe ohne Limits
* 17,99 €

24 gute Worte im Advent

24 gute Worte im Advent
* 9,99 €

Mein Überlebenslauf

Mein Überlebenslauf
* 14,99 €